Grundschule Leithe

ELTERNCAFE

Wo:
  Hier in der Schule

Wer:
  Familie, Freunde und Bekannte sind herzlich eingeladen!

Wann:
  Die weiteren Termine werden rechtzeitig bekannt gegeben!

JEKITS

FAMILIENKLASSE

Die Familienklasse ist ein Kooperationsprojekt zwischen dem Jugendamt und dem Regionalen Bildungsbüro mit Unterstützung der Wübben Stiftung.

Das Konzept der Familienklasse basiert auf der überzeugung und Erfahrung, dass Familien fähig sind, eigene Lösungen für ihre Probleme zu entwickeln und umzusetzen.

Familienarbeit verbindet Methoden mit einer Gruppenarbeit, die das Erleben von familiärer Zusammenarbeit fördert. Die Inhalte orientieren sich an den Bedürfnissen und Fähikgeiten aller Familienmitglieder und sind ressourcen- und lösungsorientiert.

STREITSCHLICHTER

In jeder Gemeinschaft kommt es zu Streit. Die Frage, wie man mit Streitsituationen umgeht, welche Rituale und Maßnahmen helfen, einen Streit friedlich beizulegen und anderen zu helfen, sich zu vertragen sowie eine Eskalation zu verhindern lernen Schülerinnen und Schüler in der Streitschlichter-AG.
Die Ausbildung von Streitschlichtern, an die sich die Mitschüler in den Pausen wenden können, wird ständig angeboten und ist bei den Kindern sehr gefragt. Mit ihren Leuchtwesten sind die Streitschlichter auf dem Schulhof schnell zu erkennen und können von allen Mitschüleren angesprochen und herangezogen werden, wenn sich Konflikte entwickeln!

GLÜCKSKÄFER

Das Projekt Glückskäfer versteht sich als Forum für bürgerschaftliches Engagement in Bochum.

Das Kommunale Integrationszentrum und das Seniorenbüro Mitte (Kooperation zwischen Diakonie Ruhr und Stadt Bochum) sind Kooperationspartner und schaffen den Rahmen für generationsübergreifende ehrenamtliche Kontakte zwischen Bürgern und Grundschülern.

Die Kontakte (Patenschaften) sollen ein vertrauensvolles Hineinwachsen der Schüler in die Gesellschaft unterstützen.

Schwerpunktmäßig richtet sich die Förderung an Grundschüler mit einem Migrationshintergrund. Es dürfen aber auch Schüler, die keinen Migrationshintergrund haben, jedoch Förderung für ihre Entwicklung benötigen, das Angebot in Anspruch nehmen.

Ziel ist es, dass vor allem Kindern mit Migrationshintergrund Unterstützung und Anregung in der Freizeitgestaltung erhalten und dadurch ihre kognitiven Fähigkeiten stärken und ihr soziales Lernen fördern. Durch z.B. Lesen, Basteln und Malen, aber auch gezielter schulischer Unterstützung sollen die Kinder ihre Fähigkeiten weiterentwickeln und neu entdecken.

Die wöchentlichen Treffen finden in einem geschützten Raum statt (zum Beispiel in einer Schule, Bücherei, Seniorenbüro, Begegnungsstätte) und dienen dem sozialen kulturellen sowie generationsübergreifenden Erfahrungsaustausch.

WILLKOMMENSKLASSE

In unserer Willkommensklasse geben wir Schülerinnen und Schülern, die noch nicht lange in Deutschland zur Schule gehen, die Möglichkeit, ihre Sprachkenntnisse zu erweitern und sich an die Herausforderungen der neuen Umgebung zu gewöhnen.

PRäVENTIONSPROGRAMM

Regelmäßig wird an unserer Schule ein Theaterpädagogisches Präventionsprogramm durchgeführt. In den ersten beiden Jahrgängen erfahren die Schülerinnen und Schüler mit dem Stück "Die große Nein-Tonne" wie wichtig es ist, Nein sagen zu können. Die Jungen und Mädchen werden ermutigt, ängste und Gefühle wahrzunehmen und ggf. überschreitungen ihrer persönlichen Grenzen gegenüber anderen zu artikulieren. In Jahrgängen 3 und 4 wird das Thema mit dem Programm "Mein Körper gehört mir!" auch auf das Gebiet der sexuellen Gewalt ausgeweitet. Nein-Gefühle nicht zu verdrängen und sich gegebenenfalls Unterstützung zu holen gehört zum Lernziel; praktische Strategien helfen im Umgang mit schwierigen Situationen.

UNTERRICHTSZEITEN

1. Block
8.00 - 9.30 Uhr
Frühstückspause
9.30 - 9.40 Uhr
Spielpause
9.40 - 10.00 Uhr
2. Block
10.00 - 11.30 Uhr
Spielpause
11.30 - 11.50 Uhr
3. Block
11.50 - 13.20 Uhr

GOTTESDIENSTE

In enger Zusammenarbeit mit der katholischen und evangelischen Kirchengemeinde Wattenscheid, finden zu den Feiertagen im Kirchenjahr, wie Ostern, Pfingsten, Erntedank und Weihnachten ökumenische Gottesdienste für die Kinder der Klassenstufe 1 und 2 und für die der Klassenstufe 3 und 4 unserer Schule statt. Sie werden in den naheliegenden evangelischen und katholischen Kirchen abgehalten. Wenn möglich, bereichern die Kinder die Gottesdienste mit eigenen Beiträgen. Sie sprechen die Fürbitten oder stellen im Unterricht erarbeitete Beiträge vor. Es herrscht eine kindgerechte, freudige Stimmung, bei der sich jung und alt auf die jeweiligen Feiertage einstimmen können.

NASCHPAUSEN

Einmal im Monat findet bei uns eine ganz besondere Pause statt. Organisiert von den Eltern der Klassen im Turnus wird Süßes ebenso wie ausgesprochen Gesundes für 50 Cent pro Stück in der Pausenhalle angeboten.
Guten Appetit!

IN ALLER KÜRZE